Език:
Валута:
BGN
  • USD
  • EUR
  • GBP
  • BGN
  • CAD
Издателска къща СТЕНО

Количка

0 артикула

Sprache Band 1: Die Zeichendimension

Sprache  Band 1: Die Zeichendimension

Das elementare Spiel der Zeichengestalten
(Philosophische Semiotik Teil II)

    Код: DB00005
Автор(и):Johannes Heinrichs
ISBN:978-954-449-345-5
Година на издаване:2008
Обем:268 стр.
Формат:130 x 210 мм
Тип корица:мека
Език:Deutsch
Цена:0.00 лв.
Няма наличност
Изпрати на приятелОцени продукта
Добави в желани Сравни

Es war ein bedeutender Schritt, als Ch. W. Morris 1938 drei semiotische Dimensionen an der Sprache unterschied. Noch ist jedoch längst nicht von allen Linguisten, besonders Computerlinguisten, begriffen worden, dass es aufeinander unrückführbare Dimensionen der Sprache gibt. Allerdings genügt das üblich gewordene, treue und gläubige Tradieren von Morris bei weitem nicht: Seine semiotischen Dimensionen sind bezüglich Reihenfolge, Zahl und vor allem in ihrer Definition gründlich zu revidieren. Besonders der Begriff der „Pragmatik“ leidet unter schwersten, folgenreichen Unklarheiten. Denn in ihm wird – ziemlich paradox für ein semiotisches Herangehen an Sprache als Zeichensystem! – ausgerechnet die grundlegende Zeichendimension vernebelt. Von einem spezifisch semiotischen Sprachbegriff ganz zu schweigen.

 Heinrichs nennt die Zeichendimension „Sigmatik“ – ohne Scheu, darin dem im Westen weitgehend ignorierten DDR-Semiotiker Georg Klaus beizupflichten. Die Sigmatik behandelt Themen, die sonst gar nicht üblich sind: Wahrnehmbarkeit und Bedeutungsprägung der sprachlichen „Lautgestik“, ihre ursprüngliche Handlungseinbettung (um die Wittgenstein rang) und ihr dynamischer Systemcharakter, der sich in den „Kugelblitzen“ der Schlagwörter und geflügelten Wörter zeigt.

 
 

Вашата поръчка

Количката е празна.
Върни До Горе